Titel: Ich will Feuerwehrmann werden
Autor: Lady Charena
Kategorie: Crossover
Fandom: The A-Team / Grisu
Pairung: Murdock, Grisu
Rating: gen
Archiv: ja

Summe: Meme Crossover-Challenge

Disclaimer: Die Rechte der in dieser Fan-Story verwendeten geschützten Namen und Figuren liegen bei den jeweiligen Inhabern. Eine Kennzeichnung unterbleibt nicht in der Absicht, damit Geld zu verdienen oder diese Inhaberrechte zu verletzen.


„I’m Fireman Fred and if they ask, I dress in red. I’m Fireman Fre…wow.”

Der junge Mann, der eben um die Ecke biegen wollte, stoppte abrupt. Murdocks braunen Augen weiteten sich erstaunt und er wich hastig zurück. „Wowowowowowow. Das glaubt mir doch wieder keiner.“ Nur zur Sicherheit zwinkerte er ein paar Mal und rieb sich mit den Fäusten wie ein Kind die Augen. Dann steckte er den Kopf erneut um die Ecke.

Auf einer der Pritschen im Aufenthaltsraum lag ein... hm... ein kleiner, grüner Drache mit einen etwas zu großen, roten Feuerwehrhelm. Er schlief. Die Patschehändchen hinter dem Kopf mit der grünen Stachelfrisur verschränkt, ruhte der Helm auf seinem Bauch und hob und senkte sich mit jedem Atemzug. Sein Schwanz lag ordentlich neben ihm. Und bei jedem Luftholen kräuselten sich winzige, schwarze Rauchsäulen aus seinen Nüstern.

Murdock zuckte mit den Schultern – wirklich, sollte das eine Halluzination sein, was konnte schon passieren – und trat in den Wachraum. Aus der Nähe betrachtet sah der Drache auch alles andere als gefährlich aus. Eher niedlich. Murdock schob seinen eigenen Helm zurück, streckte die Hand aus und stupste das merkwürdige Geschöpf vorsichtig an. Es fühlte sich sehr warm an und die Haut war rau und trocken.

Er stupste es etwas fester an und kugelrunde, schwarze Augen öffneten sich, um ihn anzublinzeln. Dann öffnete sich das Drachenmaul – aber es kamen keine Flammen heraus, sondern nur ein gewaltiges Gähnen. Murdock war vorsichtshalber rasch ein Stück zurückgesprungen. Der Drache richtete sich auf, nahm den Helm vom Bauch und setzte ihn auf. Er schüttelte sich, flatterte mit seinen kurzen Stummelflügeln und sah ihn freundlich an. „Hallo. Mein Name ist Grisu und ich will Feuerwehrmann werden.“

Murdock grinste. „Ich bin Murdock, auch bekannt als Feuerwehrmann Fred. Du willst Feuerwehrmann werden? Cool. Aber ich dachte immer, Drachen und Wasser würden nicht so gut zusammenpassen.“

Grisu seufzte. „Mein Vater ist genau der gleichen Ansicht. Er regt sich immer furchtbar auf, wenn ich von meinem Berufswunsch rede. Er ist sehr rückständig. Jedes Mal, wenn er sein Bad nehmen muss, dass ihm der Arzt verordnet hat, schimpft und flucht er und behauptet, Rheuma zu bekommen. Und für den Rest des Tages lässt er sich dann im Teersee treiben und trinkt viel zu viel Lava.“

Murdock lachte begeistert. „Das klingt großartig. Du wohnst also mit deinem Vater an einem Teersee?“

„Oh ja. Im Tal der Drachen. Es gehört einem Freund unserer Familie, Sir Cedric. Er wohnt mit seiner Frau Rowena in einem Schloss, ganz in der Nähe. Ich hoffe, dass er mich in die Schlossfeuerwehr aufnimmt, sobald ich die Ausbildung abgeschlossen habe. Leider habe ich so wenig Zeit dafür, denn Sir Cedric fällt immer etwas Neues ein, wie wir den Menschen helfen können.“

„Irgendwie kommt mir das bekannt vor“, murmelte Murdock. Dann zog er die Siphonflasche mit der Feuerwehruniform und dem kleinen Helm unter der Jacke hervor. „Hey, dann sind wir schon drei. Darf ich dir Little Squirt vorstellen? Wir...“

Doch genau in diesem Moment ertönte der Alarm und Grisu sprang aufgeregt auf. „Oh Mann, oh Mann, jetzt geht es looooosssssss.“ Im gleichen Moment verfärbte er sich plötzlich pink und ein Feuerstoß kam aus seinem Mund.

Sofort stand das gegenüberliegende Bett in Flammen.

Geknickt starrte Grisu darauf. „Oh nein, was habe ich jetzt wieder angerichtet.“

Murdock richtete Little Squirt auf das Bett; nicht, dass das viel ausrichtete. Was für ein Glück, dass sie sich in einer Feuerwehrstation befanden...

Ende