Von: Martina.Birkner@t-online.de   
  Betreff: Storyvorschläge

 


Hallo liebe KS-Fans,

zur Zeit ist es ja ziemlich ruhig hier und da dachte ich, ich poste mal ein paar Vorschläge für ein paar nette Stories.

Mir sind in der letzten Zeit so einige Ideen gekommen. Da ich immer noch an meinen beiden Stories schreibe und einfach nicht weiterkomme ( vielleicht fehlt mir zur Zeit einfach die zündende Idee - kreative Flaute ) und nicht sechs Stories auf einmal anfangen möchte, die ich eventuell alle nicht beende, dachte ich, vielleicht hat ja einer von Euch Lust und Zeit was aus meinen Vorschlägen zu machen.

Bei allen Vorschlägen gehe ich davon aus, dass Jim und Spock noch nichts miteinander haben - also das übliche - jeder denkt daran aber keiner traut sich.

Alternativ könnte ich mir die Stories auch mit S/Mc vorstellen.

Hier also meine Vorschläge:



Vorschlag 1:

Kirk und Spock verbringen einen gemeinsamen Landurlaub auf der Erde.

Sie unterhalten sich bei einem Spaziergang über Spocks Aufgabe als erster Off. Kirks Arsch zu retten.
Eine nette lustige oder auch ernsthafte Konversation darüber, dass  Spock es sich offenbar zu seiner persönlichen Aufgabe gemacht hat, die weit über seine Aufgabe als 1. Off. hinausgeht.

Jim sieht plötzlich zwei alte Kommilitonen, die ihn während seines Studiums vor vielen Jahren vergewaltigt haben ( Jim war betrunken gewesen und hat deshalb keinen psychischen Schaden hervorgetragen, aber die unangenehme Erinnerung blieb) und bittet Spock, seinen Hintern im wahrsten Sinne des Wortes zu retten.

Die beiden Ex-Kommilitonen kommen näher und erkennen Jim wieder. Sie beginnen mit Anzüglichkeiten.


Wie werden sich Jim und Spock verhalten?

Mir kamen mehrer Szenarien in den Kopf:

  a..  Sie tun beide einvernehmlich so, als wären sie Liebhaber
  b.. Jim drückt unbewusst sein Hinterteil wie zum Schutze gegen Spock – was passiert?
  c.. Spock ergreift die Initiative und macht den beiden unmissverständlich klar, dass Jim "besetzt" ist.
  d.. Jim überrumpelt Spock und tut so, als wäre er sein Liebhaber – wie wird sich Spock verhalten?

       Spielt er mit?
  e.. Genau umgekehrt - Spock tut so, als sei er Jims Liebhaber. Mit dieser Art Hilfe hatte Jim

       nicht gerechnet. Macht er mit?



Vorschlag 2:

Jim uns Spock sind in einer geheimen Mission unterwegs. Ein Gegenstand soll ihnen übergeben werden.

Treffpunkt für die Übergabe ist eine Sauna, ein Lokal, ein Bad oder so.

Erst als beide die Örtlichkeit betreten haben, stellen sie fest, dass dort nur Homosexuelle verkehren.

Sie müssen sich anpassen, um nicht aufzufallen

Antwort von Stelenan


Vorschlag 3

Die Enterprise war zur Generalüberholung im Raumdock und die Führungsoffiziere in Urlaub.

Als das Schiff Jim wieder übergeben wird, stellt er zur seiner Überraschung fest, dass ihnen eine Sauna beschert wurde.

Er versucht Spock zu überreden, diese mit ihm zu besuchen. Spock kennt keine Sauna.

Antwort von Stelenan


Vorschlag 4

Ähnlich wie Vorschlag 1

Jim und Spock haben Urlaub oder machen gemeinsam einen Ausflug.

Jim sieht plötzlich ein oder zwei Frauen auf sie zukommen und erkennt in einer von beiden oder in beiden ehemalige Geliebte, die seiner Erinnerung nach ziemlich hartnäckig und unersättlich sind und ihn schon früher  immer wieder  nachgestellt haben.

Um dem aus den Weg zu gehen, nutzt er Spocks Anwesenheit und gibt ihn als seinen Liebhaber aus.


a)      er fordert Spock ohne weitere Erklärung auf ihn zu küssen und verspricht, ihn später alles zu erklären

b)      er küsst ihn einfach selber ohne vorher zu fragen und verspricht, ihm später alles zu erklären

Wie wird sich Spock verhalten? Macht er mit?


Alternativ:

Spock entdeckt ein oder zwei Frauen, die ihn vorher schon immer nachgestellt haben und weiß, wie hartnäckig und nervtötend sie sind und versucht dem von vornherein zu entgehen.

Auch hier beide Alternativen.



Ich hoffe mit diesen Vorschlägen kreative Phantasien geweckt oder auch nur für Gesprächsstoff gesorgt zu haben.

Tschüss

Martina