Huna (Geheimnis)

T’Len

2010

 

 

Fandom: Hawaii Five-0 (2019)

Charaktere: Steve McGarrett/Danny Willaims

Kategorie: PG-15

Feedback: tlen11@freenet.de

Summe: Danny erfährt etwas über seinen neuen Partner

 

Disclaimer: Die Rechte der in dieser Fan-Story verwendeten geschützten Namen und Figuren liegen bei den jeweiligen Inhabern. Eine Kennzeichnung unterbleibt nicht in der Absicht, damit Geld zu verdienen oder diese Inhaberrechte zu verletzen. Vielen Dank an Lady Charena fürs Beta.

 

 

 

Steve McGarrett ließ seinen Blick von der Terrasse über den Strand schweifen, über den weißen Sand und den blauen Ozean, auf dem sich die Wellen kräuselten und die Surfer anlockten, über die Palmen, die sich sanft im Wind wiegten und dabei ihr ureigenes Lied zu singen schienen. Er holte tief Luft, nahm den exotischen Geruch der Frangipani, die vor dem Eingang zum Haus standen, wahr. Er hatte Hawaii mehr vermisst, als er je zugeben würde.

 

„Was hat dich so lange von Hawaii fern gehalten, wenn du es doch so liebst?“, fragte Danny Williams, den Blick ebenfalls aufs Meer hinaus gerichtet. „Eine Frau?“

 

Entweder konnte Danny Gedanken lesen oder er war ein wirklich guter Menschenkenner. Steve entschied sich für die letztere Variante. Er musterte seinen neuen Partner von der Seite, überlegte, was er ihm sagen konnte, ob er ES ihm sagen konnte. Nach einem kurzen Augenblick hatte er einen Entschluss gefasst. Er hatte Danny bereits sein Leben anvertraut, er würde es ihm in Zukunft noch oft anvertrauen müssen, wenn sie weiter zusammen arbeiten wollten. Da war es besser, von vornherein mit offenen Karten zu spielen. Außerdem: Er hatte sich schon viel zu lange versteckt... verstecken müssen.  Er hatte es so satt.

 

„Don’t ask, don’t tell“; antwortete Steve, gespannt auf Dannys Reaktion.

 

“Was?”, fragt Danny und wandte sich ihm zu.

 

„Don’t ask, don’t tell“, wiederholte Steve. „Sagt dir das etwas?“

 

„Das ist die Politik der Army und Navy gegenüber... oh.“ Dannys Augen weiteten sich, als er vollends verstand, worauf Steve damit anspielte. „Oh“, machte er noch einmal.

 

„Probleme damit?“, hakte Steve nach.

 

Danny schüttelte lächelnd den Kopf. „Du hast mich nicht gefragt, warum meine Frau sich scheiden ließ.“

 

„Das geht mich nichts an“, erwiderte Steve, überrascht über den plötzlichen Themenwechsel.

 

„Frag!“, forderte Danny ihn auf.

 

„Was?“ Steve schüttelte verwundert den Kopf.  Manchmal verstand er Danny wirklich nicht. Was sollte das nun wieder? Entweder hatte er ein Problem mit seiner Homosexualität oder nicht, aber auf alle Fälle sollte er es ihm gefälligst direkt ins Gesicht sagen. „Danny...“, begann er.

 

„Frag!“, unterbrach Danny ihn..

 

Steve seufzte. „Also schön, warum hat sie sich scheiden lassen?“

 

„Ich hatte eine Affäre“, erwiderte Danny ohne mit der Wimper zu zucken. „Und sie hat mich dabei erwischt.“

 

„Soll vorkommen“; kommentierte Steve sarkastisch.

 

„Er hieß Pete.“

 

„Oh!“ Nun war es an Steve überrascht zu sein. Das war eine Wendung, mit der er definitiv nicht gerechnet hatte.

 

Danny hob die Bierflasche, die er die ganze Zeit in der Hand gehalten hatte und klickte sie gegen Steves, in dessen Hand. „Auf den Beginn einer wunderbaren Freundschaft.“

 

„Aloha Kaua“, erwiderte Steve. (may there be love between us)

 

Fortsetzung Hoa Makamaka