Lächeln...

Manchmal

fühle ich mich allein.

Und die Welt versteht mich nicht.

Manchmal

blicke ich zurück

und kann meine Träume nicht mehr sehen.

Manchmal

ist alles um mich dunkel,

selbst wenn die Sonne scheint.

Manchmal

weine ich.

Doch niemand darf um meine Tränen wissen.

Dann

bin ich auf der Suche.

Und kenne doch mein Ziel nicht.

Dann

versinke ich in Zweifel und Angst.

Wie in einem bodenlosen Abgrund.

Und immer dann, wenn ich es am wenigsten

erwarte, bist du da.

Und dein Lächeln rettet mich vor mir selbst.

Ende

 

Lady Charena - 2001