Der Geburtstag

 

Autor:              Lady Charena

Fandom:           Unser (T)Raumschiff

Paarung:           Mr. Schpuck, Kapt'n Kork, Schrotty, Die Pille, Mr. Solo

Code:               G, Humor

Beta:                T'Len

 

Feedback: LadyCharena@aol.com

Summe: Mr. Schpuck hat Geburtstag! Und keiner hat dran gedacht...

 

Disclaimer: Die Rechte der in dieser Fan-Story verwendeten geschützten Namen und Figuren liegen bei den jeweiligen Inhabern. Eine Kennzeichnung unterbleibt nicht in der Absicht, damit Geld zu verdienen oder diese Inhaberrechte zu verletzen - die Story wird nicht deshalb geschrieben, sondern einfach nur um Spaß zu haben.

 

 

 

 

 

Der Geburtstag

* * * * * * * *

Lady Charena 

Aug. 2002

 

 

 

Die Lifttüren öffneten sich - sein großer Moment war gekommen. "Ta-ta, da bin ich", trällerte Mr. Schpuck, als er auf die Brücke trat.

 

Käpt'n Kork sah flüchtig auf, er war damit beschäftigt, sich die Fingernägel zu feilen. "Du bist schon ganz schön spät dran, Gitti", meinte er spitz.

 

"Wird ja wohl auch mal langsam Zeit", knurrte Die Pille und warf demonstrativ einen Blick auf die Uhr an seinem Handgelenk. Er stand neben dem Käpt'n, sein Arztköfferchen in der Hand. Offenbar hatten die beiden gerade noch miteinander getuschelt.

 

Nicht gerade der Empfang, den Schpuck erwartet hatte... Gekränkt ging er an seine Brückenstation, setzte sich und begann wahllos auf verschiedene Knöpfe zu drücken. Schließlich wirbelte er samt dem Stuhl herum und blickte die beiden anderen vorwurfsvoll an. "Wisst ihr fei schon, was heute für ein Tag ist?"

 

"Montag", entgegnete Käpt'n Kirk prompt.

 

"Donnerstag", brummte Die Pille.

 

Kork drehte sich zu ihm um. "Nein, Montag!", wiederholte er.

 

"Es ist Donnerstag", entgegnete der Arzt entschieden. "Ich habe mir heute die Füße gewaschen und ich wasche mir immer Donnerstags die Füße."

 

"Ui, wenn heute nicht Montag ist, dann hab ich was vergessen", meinte Käpt'n Kork.

 

"Was denn?", erkundigte sich Die Pille neugierig.

 

"Ich habe die leeren Prosecco-Flaschen nicht ins Altglas gebracht." Kork kratzte sich mit der Nagelfeile am Kopf. "Jetzt stehen die wieder eine Woche rum."

 

Jetzt wurde es Mr. Schpuck aber doch zu bunt. "Hey, ihr seid's voll gemein. Ihr habt mein' Geburtstag vergessen!"

 

"Geburtstag?", echote Käpt'n Kork.

 

"Geburtstag?", echote Die Pille.

 

"Hat hier jemand Geburtstag gesagt?", kam es von der Lifttür. Mr. Solo war unbemerkt von den anderen auf die Brücke getreten. "Ich habe hier eine Torte abzuliefern", verkündete er dem seltsamen Sing-Sang, in dem er üblicherweise zu sprechen pflegte.

 

"Eine Torte?", wunderte sich Käpt'n Kork.

 

"Eine Torte?", wunderte sich Die Pille.

 

"Eine Torte!", jubelte Mr. Schpuck. "Die ist bestimmt für mich."

 

"Sehr richtig", meinte Mr. Solo und ließ die Lifttüren aufgleiten. Dann schob er einen Wagen mit einer riesigen, rosafarbenen, fünfstöckigen Torte herein. Wunderkerzen funkelten und sprühten in alle Richtungen Funken.

 

"Aber ich will sie anschneiden, ich bin der Käpt'n", kam es sofort von Kork.

 

"Schneiden ist immer noch meine Aufgabe, Käpt'n", knurrte Die Pille. "Außerdem bist du eh schon viel zu fett."

 

Kork blieb erst mal die Luft weg.

 

Das nutzte Mr. Schpuck um aufzustehen und zu der Torte zu laufen. Er baute sich schützend vor der Torte auf. "Das ist meine Torte! Und mein Geburtstag!"

 

"Hat hier jemand Geburtstag gesagt?", ertönte eine dumpfe, körperlose Stimme.

 

Kork und Die Pille blickten sich verblüfft an und hörten auf, sich zu schubsen.

 

Mr. Schpuck blickte die Torte mit großen Augen an. Es hatte fast so geklungen, als hätte *sie* gesprochen!

 

In diesem Moment explodierte die Torte. Obwohl, nein, nicht ganz. Zwar flog überall rosa Sahne durch die Luft, doch nur das Oberteil der Torte hob sich - und fiel auf Schpuck. Als der sich notdüftig die Augen gereinigt hatte, stand Schrotty im Tarzankostüm inmitten der Torte und sang aus voller Kehle "Happy Birthday to you..."

 

Ende