Titel: In deinen Augen
Autor: T'Sihek
Serie: TOS
Paarung: K/S 
Rating: G, Gedicht K POV
Zusammenfassung:  Kirk sieht Spock an und versinkt in seinen Augen.
Feedback: Gerne! MCKuppler@t-online.de
Archiv: Für private Zwecke jederzeit.
Disclaimer: Spock und Kirk gehören Paramount/Viacom. Der Rest gehört mir und ich beabsichtige nicht, einen Gewinn daraus zu erzielen - außer Spaß zu haben. Wer unter 18 ist oder homoerotische Erzählungen nicht mag, sollte bitte nicht weiterlesen.

Betreff: Neu: In deinen Augen, Gedicht, K/S, K POV, G

Hallo zusammen!

Ich hab mich mal an einem Gedicht versucht - mein Erstes übrigends.

T'Sihek



 
In deinen Augen


In deinen Augen...
... so dunkel, weich und warm
kann ich die Freundschaft sehen, die du für mich empfindest.


In deinen Augen...
... so leicht verletzbar und still
kann ich das Kind sehen, dass nur Einsamkeit kannte.


In deinen Augen...
... so tief wie das All
kann ich deine Sorge um mich sehen, wenn ich in Gefahr gerate.


In deinen Augen...
... so unschuldig und grenzenlos
kann ich das Vertrauen sehen, dass du mir schenkst.


In deinen Augen...
... so unerreichbar fern
kann ich den Vulkanier sehen, der du versuchst zu sein.


In deinen Augen...
... so unbeschwert lachend
kann ich den Menschen sehen, der sich in dir verbirgt.


In deinen Augen...
... so empfindsam und rein
kann ich sehen, wie du empfindest.


In deinen Augen...
... so dunkel vor Verlangen
kann ich sehen, wonach du dich sehnst.


In deinen Augen...
... so brennend vor Leidenschaft
kann ich sehen was du fühlst, wenn du dich fallenlässt in meinen Armen.


In deinen Augen...
... die nur mich ansehen
kann ich deine Liebe sehen.

In deinen Augen


In deinen Augen...
... so dunkel, weich und warm
kann ich die Freundschaft sehen, die du für mich empfindest.


In deinen Augen...
... so leicht verletzbar und still
kann ich das Kind sehen, dass nur Einsamkeit kannte.


In deinen Augen...
... so tief wie das All
kann ich deine Sorge um mich sehen, wenn ich in Gefahr gerate.


In deinen Augen...
... so unschuldig und grenzenlos
kann ich das Vertrauen sehen, dass du mir schenkst.


In deinen Augen...
... so unerreichbar fern
kann ich den Vulkanier sehen, der du versuchst zu sein.


In deinen Augen...
... so unbeschwert lachend
kann ich den Menschen sehen, der sich in dir verbirgt.


In deinen Augen...
... so empfindsam und rein
kann ich sehen, wie du empfindest.


In deinen Augen...
... so dunkel vor Verlangen
kann ich sehen, wonach du dich sehnst.


In deinen Augen...
... so brennend vor Leidenschaft
kann ich sehen was du fühlst, wenn du dich fallenlässt in meinen Armen.


In deinen Augen...
... die nur mich ansehen
kann ich deine Liebe sehen.