Titel:               Allein

Autor:             Lady Charena

Serie:               Star Trek

Paarung:        K/S

Rating:            G, POV

 

 

Summe: Trauer

 

Disclaimer: Star Trek gehört Viacom/Paramount. Die Rechte der in dieser Fan-Story verwendeten geschützten Namen und Figuren liegen bei den jeweiligen Inhabern. Eine Kennzeichnung unterbleibt nicht in der Absicht, damit Geld zu verdienen oder diese Inhaberrechte zu verletzen.

 

Sequel zu: „Während du schläfst...“

 

Erstveröffentlichung in der Amok Times Nr. 26, der Clubzeitschrift des ClassiKS-Clubs (http://www.geocities.com/classiks1701/index.html.)

 

Allein

 

 

 

 

 

 

Es sollte nicht so schwer sein...

Du wartest auf mich.

 

Nur ein gemeinsames Essen mit meinem unversehens genesenen Ersten Offizier.

Wir werden nicht über Deneva sprechen.

Nicht über Peter, nicht über Aurelan... und nicht über Sam.

 

Mein Gott...

So lange konnte ich die Trauer um meinen Bruder auf Distanz halten.

Sie hinter meiner Sorge um dich verbergen.

Er fehlt mir so.

 

Genug!

Ich... kann es mir nicht erlauben, so zu denken – so zu fühlen.

 

Meine Hände zittern fast unmerklich, als ich auf den Türmelder drücke.

 

Die Tür gleitet auf und ich trete in deine Kabine.

Das Licht ist gedämpft – Pille sagte, deine Augen benötigen noch

einige Zeit, sich völlig zu erholen.

 

Ich denke, den Schatten eines Lächelns auf deinem Gesicht auszumachen.

Doch vielleicht ist auch das nur eine Täuschung des Lichts.

 

„Hallo, Spock.“

 

„Guten Abend, Jim.“

 

Die übliche Wärme in deiner Stimme – und ich lächle unwillkürlich.

Spüre den vertrauten Kloß in meinem Hals.

 

Doch selbst wenn wir zusammen sind, bin ich immer allein.

 

Fortsetzung in Dinner